Über mich

Wer bin ich ?

 

Ich bin Ute Abt und seit mehr als 20 Jahren verheiratet.

Im Jahr 2020 habe ich mein 50.stes Lebensjahr erreicht und da ich mich noch „gut in Schuss“ fühle, klar gibt es um meine Augen diese lustigen Krähenfüßchen, hatte ich einen großen Entschluss gefasst:

 

Ich habe mich beruflich nochmal komplett neu orientiert 

und 

habe zudem die Möglichkeit ergriffen, mich als Freie Rednerin (IHK) von  der Agentur von Martin Lieske ausbilden zu lassen. 

Das Freie Reden oder Moderieren war schon immer eine große Leidenschaft von mir. 

 

DAs Aufgeregt - sein

Das Lampenfieber

Das fokussiert - sein

und dann

das anschließende tolle Gefühl

etwas gutes 

in den herzen 

der Menschen hinterlassen zu haben

 

das ist Meine Leidenschaft.

 

Ich finde meine persönliche Erfüllung,

wenn ich Menschen wunderschöne Momente 

der Erinnerung bereiten kann, 

sei es mit meiner Rede oder einem bezauberden Foto.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine zusätzliche Leidenschaft von mir ist, dass ich gerne fotografiere. Hier kann es schon mal vorkommen, dass ich in der abendlichen Dämmerung zum Fotoshooting unterwegs bin. 

Auch bin ich jemand, die das Bild hinter den Bildern findet: 

  • Einen einsamen Notenständer  beim Konzert- 
  • Die Tischdeko 
  • Mit einer Biene Auge in Auge, bei ihrer Arbeit in einer Blüte
  • Die vielen Hände, die das Büffet aufbauen …..

 

Es gibt so viele schöne Motive …

 

Womit ich Menschen, die zusammen auf ein Bild sollen, zum lächenln binge um ein nicht gestelltes Foto zu erhalten?

Hier mein Tip - Ich gebe folgende Anweisung:

„und jetzt tut mal so, als wenn ihr euch kennt“, und schon fangen die Menschen an zu lächeln.

 

 

 

Was habe ich schon gemacht bzw. das sind meine Referenzen: 

 

  • Vor meiner Ausbildung zur Freien Rednerin habe ich in der Vergangenheit 

bereits 3 Gedenkreden / Nachrufe verfasst. Zwei habe ich selbst gesprochen und 

einen Nachruf habe ich sozusagen als „Ghostwriterin“ für einen guten Freund geschrieben. 

 

  • Ich habe bei meinem früheren Chor in Götzenhain im Landkreis Offenbach mit großer Hingabe für die Chorkonzerte die Moderation geschrieben und moderiert. In den ersten Jahren habe ich sogar noch mitgesungen und zwischen den Gesangsdarbietungen moderiert.

 

  • Im Bürgerzentrum in Nieder-Ramstadt war ich als Moderatorin für die Multimediashow 

„Eine Reise durch Argentien“ tätig, welche der Ausländerbeirat organisiert hatte. 

 

  • Beim Musikverein Hobbach im Spessart – Spessartklang, hatte ich die tolle Gelegenheit mit meiner Moderation durch das Open Air Konzert „Musik am Bahndamm“ zu führen.

 

  • Gerne habe ich auch schon mal auf Geburtstagsfeiern oder Hochzeiten mit einem Ständchen überrascht.